Hinweis zum Datenschutz –
Die Rechtsgrundlage:

Das Datenschutzgesetz schützt personenbezogene und indirekt personenbezogene Daten. Dies sind Daten, die sich auf natürliche und juristische Personen beziehen. Personenbezogene Daten sind Angaben über Betroffene, deren Identität bestimmt oder bestimmbar ist. Nur indirekt bezogene Daten sind Daten für einen Auftraggeber, Dienstleister oder Empfänger einer Übermittlung dann, wenn der Personenbezug der Daten derart ist, dass dieser Auftraggeber, Dienstleister oder Übermittlungsempfänger die Identität des Betroffenen mit rechtlich zulässigen Mitteln nicht bestimmen kann.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zum Beispiel im Rahmen einer Registrierung (z. B. für die Nutzung unseres i-lernen Angebote) oder telefonisch bei uns angeben.

Alle im Zuge der Benutzung unserer Website anfallenden personenbezogenen Daten werden – entsprechend den jeweils geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten – nur zum Zweck der von Ihnen beauftragten Services und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung an Dritte übermittelt und soweit sich diese Empfänger zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet haben. Sie können dann entscheiden, ob Sie einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zustimmen, oder nicht.

Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung erfolgt nur, wenn Sie diesen Zwecken ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Verarbeitung der Daten in Drittstaaten außerhalb der EU findet nicht statt.

|zurück|

    schließen
     
   
     
  Aus unserem aktuellen Programm